Studien- und Berufsberatung

Stu­di­en- und Berufsberatung

Schu­le -

und was dann?

Aus­bil­dung? Stu­di­um? Frei­wil­li­ges sozia­les Jahr? Auslandsaufenthalt? 

Wich­ti­ge Fra­gen, die beant­wor­tet wer­den müssen. 

Ich möch­te mit die­sen Sei­ten Infor­ma­tio­nen bereit­stel­len, die der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung die­nen und eigen­stän­dig genutzt wer­den können. 

All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen zu Stu­di­um und Beruf und ter­min­ge­bun­de­ne Infor­ma­tio­nen fin­det sich am Infor­ma­ti­ons­brett im Westflügel.

und am Infor­ma­ti­ons­brett zwi­schen W 4 u. 5.

Ansprech­part­ne­rin: Frau Chavier

Ter­mi­ne:

Sprech­stun­de zur Stu­di­en- und Berufsberatung

mit der Berufs­be­ra­te­rin für das OHG Frau Franke

1. — 5. Stun­de in der Schülerbibliothek

Frau Fran­ke -

Berufs­be­ra­te­rin

für das OHG

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen 10 – 12 am Otto-Hahn-Gym­na­si­um — ich bin Eure Berufsberaterin!

Mein Name ist Andrea Fran­ke. Nach dem Stu­di­um an der Hoch­schu­le der Bun­des­agen­tur für Arbeit in Mann­heim habe ich zunächst in der Arbeits­ver­mitt­lung Berufs­er­fah­rung gesam­melt. Seit 2002 bin ich Berufsberaterin.

Ich ste­he Euch ger­ne für alle Fra­gen rund um die Berufs­wahl zur Verfügung:

Was kommt nach der Schu­le? Stu­di­um, Aus­bil­dung oder dual stu­die­ren ? Wel­che Über­brü­ckungs­mög­lich­kei­ten gibt es? Wel­che Wege füh­ren ins Ausland?

Am Otto-Hahn-Gym­na­si­um fin­den für Euch fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen statt:

• Klas­se 10: Wege nach dem Abitur – wel­che Mög­lich­kei­ten habe ich?

• Klas­se 11: Abitur- und dann? Zuord­nung nach indi­vi­du­el­lem Inter­es­se zu Infor­ma­tio­nen zur Berufs­wahl, Aus­bil­dung oder Stu­di­um; Vor­be­rei­tung auf Aus­wahl­si­tua­tio­nen; dua­les Stu­di­um; Zulas­sungs­ver­fah­ren Stu­di­um; Über­brü­ckungs­mög­lich­kei­ten; Dienst­leis­tun­gen der Berufs­be­ra­tung (z.B: stu­di­en­feld­be­zo­ge­ne Beratungstests)

• Regel­mä­ßi­ge Sprech­stun­den Jahr­gangs­stu­fen über­grei­fend – bit­te neben der Büche­rei in die Lis­te ein­tra­gen (soll­te es kei­nen aktu­el­len Ter­min geben – bit­te Frau Cha­vier ansprechen)

Natür­lich könnt Ihr auch jeder­zeit einen indi­vi­du­el­len Gesprächs­ter­min mit mir in der Agen­tur für Arbeit in Gif­horn ver­ein­ba­ren, um in aller Ruhe und aus­führ­lich Eure Fra­gen zu klären.

Bit­te ver­ein­bart dafür einen Ter­min unter der Ser­vice­num­mer: 0800 4 5555 00.

Ich freue mich auf Euch und emp­feh­le schon mal einen Blick auf fol­gen­de Sei­ten und natür­lich das Info­ma­te­ri­al im Westflügel.

Andrea Fran­ke

Berufs­be­ra­te­rin für aka­de­mi­sche Berufe

Agen­tur für Arbeit

Win­ke­ler Str. 1

38518 Gif­horn

E-Mail: wolfsburg.abi-berater @arbeitsagentur.de

Stu­di­en- und Berufs­wahl im Inter­net (eini­ge wich­ti­ge Daten­ban­ken):

aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­be­ru­fen, Anfor­de­rungs­pro­fi­le, Tätig­keits­be­schrei­bun­gen, Ver­dienst, Adressen

Such­ma­schi­ne zu Stu­di­en­gän­gen und Stu­di­en­or­ten sowie zu schu­li­schen Ausbildungsgängen

Infos, Repor­ta­gen, Erfah­rungs­be­rich­te und Blogs rund um Stu­di­en- und Berufs­wahl, Hoch­schu­le, Aus­bil­dung, Berufs­le­ben sowie zu Kar­rie­re und Arbeits­markt. Für Schü­le­rIn­nen ab Klas­se 10, für Eltern und Lehrkräfte.

Über­blick über die Stu­di­en­gän­ge an deut­schen Hoch­schu­len. Mit Prak­ti­kums­bör­se und Veranstaltungskalender

Ori­en­tie­rung für alle Aus­bil­dungs­in­ter­es­sier­ten, Inter­es­sen- und Fähig­keits­test „Beru­fe-Uni­ver­sum“, Bewerbungstipps

Film­por­tal der BA rund um die Berufswelt.

Such­ma­schi­ne zu betrieb­li­chen Aus­bil­dungs- und dua­len Stu­di­en­an­ge­bo­ten von Unternehmen

Infor­ma­tio­nen über freie Aus­bil­dungs- und Prak­ti­kums­plät­ze in der Region

Pro­fes­sio­nel­les Por­tal zur Berufsorientierung

Alles um Stu­di­um und Beruf

Schü­ler­mei­nun­gen zu der am 23.5.von der Agen­tur für Arbeit im OHG durch­ge­führ­ten Veranstaltung:

Durch die Ver­an­stal­tung habe ich neue wich­ti­ge Aspek­te ken­nen­ge­lernt, die bei der Berufs­wahl beach­tet wer­den müs­sen, wie zum Bei­spiel die Finan­zie­rung eines Studiums.

Gina Barz

 

Mei­ner Mei­nung nach war die heu­ti­ge Ver­an­stal­tung durch­aus hilf­reich und aufklärend!Offene Fra­gen wur­den geklärt und man kann sich nun durch­aus bes­ser zurechtfinden.

Han­nah Waletzky

 

Ich fand die Akti­on heu­te auch sehr sinn­voll und infor­ma­tiv. Soll­te also bei­be­hal­ten wer­den, da vie­les erzählt wur­de, was ich vor­her noch nicht beach­tet hab oder wuss­te und ich den­ke das ging vie­len Ande­ren auch so.
Sari­na Brinkel

Ich muss erst ein­mal sagen, dass ich die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung als inter­es­sant emp­fun­den habe. Ich muss aller­dings anmer­ken, dass man sich all die­se Infor­ma­tio­nen auch in einer zwan­zig — drei­ßig minü­ti­gen Inter­net­re­cher­che hät­te besor­gen kön­nen. Da sich eini­ge Schü­ler (und ich wür­de mich hier­bei nicht aus­schlie­ßen) aber nicht unbe­dingt selbst­stän­dig um die­se Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung küm­mern wür­den, emp­feh­le ich die Ver­an­stal­tung beizubehalten.

Simon Huke

Die Vor­trä­ge waren mei­ner Mei­nung nach sehr gut. Man hat viel Neu­es mit­be­kom­men, aber an man­chen Stel­len kam es teil­wei­se zu Wie­der­ho­lun­gen, jedoch ist dies auch nur ein sehr klei­ner Kritikpunkt.

Jasin Mus­ta­fi

Ich fand die Ver­an­stal­tung eben­falls gelun­gen. Mir hat auch gefal­len, dass man sich die Vor­trä­ge aus­su­chen konn­te, jedoch wuss­te ich schon viel von dem, was erzählt wurde.

Die Ver­an­stal­tung kann man aber auf jeden Fall bei­be­hal­ten, weil vie­le wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen ver­mit­telt wer­den und man noch­mal dar­auf auf­merk­sam gemacht wird, dass man sich teil­wei­se jetzt schon um die Bewer­bun­gen küm­mern muss.

Anto­nia Knorn

Ich fand die Ver­an­stal­tung sehr inter­es­sant, gera­de die Ter­mi­ne, die sich mit dem Über­brü­ckungs­jahr befasst haben und den Mög­lich­kei­ten die­ses zu ver­brin­gen. Auch wenn ich nur bei zwei von den vier Prä­sen­ta­to­ren mei­ne Zeit ver­bracht habe, kann ich zumin­dest über die zwei sagen, dass sie sehr sym­pa­thisch und offen waren.

Alles in allem den­ke ich, dass auch für die nächs­ten Jahr­gän­ge ein sol­cher Ter­min sehr nütz­lich wäre, um sich kla­rer über sei­ne Zukunft zu werden.

Sven­ja Borchhardt

 

Voca­ti­um -

Die Stu­di­en- und Berufs­in­for­ma­ti­ons­mes­se 2017

Am 8.6. mach­ten sich 133 Schü­le­rIn­nen des 11.Jahrgangs mit dem Bus auf den Weg zur Voca­ti­um nach Braunschweig.

An unter­schied­li­chen Stän­den in der Stadt­hal­le erfuh­ren die Schü­le­rIn­nen Wis­sen­wer­tes zu umfang­rei­chen Berufs­fel­dern wie Bank­kauf­man­n/-frau, Steuerfachangestellte/r, Kauf­man­n/-frau im Gesund­heits­we­sen…, zu Stu­di­en­gän­gen wie Fahr­zeug­tech­nik, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign, Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten, Infor­ma­tik.…. Aber auch Infor­ma­tio­nen zum FSJ oder zum Aus­lands­auf­ent­halt konn­ten in Gesprä­chen erfragt werden.

Die Schü­le­rIn­nen emp­fan­den den Besuch als hilf­reich, inter­es­sant, loh­nens­wert, auf­schluss­reich und für die Zeit nach dem Ver­las­sen der Schu­le als sehr informativ.

 

Schü­ler­stim­men zum Besuch der Voka­ti­um 2016:

 

Ich fand die Ver­an­stal­tung sehr nütz­lich. Ich konn­te mich vor allem über mei­ne Gesprächs­ter­mi­ne hin­aus, viel an den Stän­den infor­mie­ren und wur­de über­all von freund­li­chen Men­schen beraten.

Fen­ja Barth

 

Mir hat die Mes­se per­sön­lich gut gefal­len, denn sie war sehr pro­fes­sio­nell orga­ni­siert, beson­ders hin­sicht­lich der Ter­mi­ne. Außer­dem hat­ten wir ein brei­tes Spek­trum an Gesprächs­part­ner zur Aus­wahl, wodurch ich bei­spiels­wei­se eine Uni auschlie­ßen konnte.

Ilka Storck

 

Die Voca­ti­um am 08.06.16 war ein Erleb­nis. Ich konn­te viel über mei­ne mög­li­chen Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­plät­ze erfah­ren und Ein­bli­cke in den Uni­ver­si­täts­all­tag erhal­ten. Mei­nes Erach­tens nach ist dies gut gelun­gen. Ich ver­las­se die Mes­se mit posi­ti­ven Ein­drü­cken und eini­gen Werbegeschenken.

Simon Huke

 

Die Voca­ti­um fand ich sehr hilf­reich, da man noch­mal genau erfah­ren hat wie bei­spiels­wei­se die Anmel­de­be­din­gun­gen bei den ein­zel­nen Unternehmen/Universitäten sind. Es wur­den sogut wie alle Fra­gen zum Stu­di­en­gang oder zum Beruf geklärt.

Jasin Mus­ta­fi

 

Ich fand die Voca­ti­um für mei­nen zukünf­ti­gen Berufs­wunsch infor­ma­tiv und hilfreich.

Evren Kahra­man

 

Die Voca­ti­um war, wie im letz­ten Jahr auch, wun­der­bar orga­ni­siert. Man hat­te sehr gute Mög­lich­kei­ten Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Bran­chen, Unter­neh­men und Stu­di­en­gän­ge zu bekom­men. In den nächs­ten Jah­ren soll­te die Voca­ti­um in jedem Fall fortbestehen.

Robin Hil­de­brandt

 

Für mich war die Bil­dungs­mes­se sehr hilf­reich, da ich hier mei­nen Berufs­wunsch ein Stück weit näher gekom­men bin.

Rene Stahl

 

Die Voca­ti­um war hilf­reich bei der Infor­ma­ti­on über ver­schie­de­ne Aus­bil­dungs- und Studiumsangebote.

Rene Sieg­mann

 

Wir fan­den die Voca­ti­um super cool!

Nick Löwen­berg und Nino Massascusa